Am 1. Dezember geht es los – in den folgenden 24 Tagen bis Weihnachten warten nicht nur Türchen mit Süßigkeiten und anderen Überraschungen auf uns.

Unsere Sechstklässler sind auch täglich gespannt auf neue Aufgaben, die zum Knobeln, Rätseln und Rechnen einladen. Jede Klasse tritt dabei gegen viele andere teilnehmende Klassen aus dem gesamten deutschsprachigen Raum an. Täglich versuchen die einzelnen Schüler, durch das erfolgreiche Lösen der Tagesaufgabe des digitalen Adventskalenders Punkte für die eigene Klasse zu sammeln. Dabei läuft das Ganze online ab. Die Kinder können entweder auf der Homepage von Mathe im Advent die Aufgabe herunterladen, oder sich in der Aula einen Zettel beim aktuellen Türchen abholen und dann die Lösung zuhause am Computer eingeben. So verlässt die Mathematik den klassischen Unterricht und anhand von alltagsbezogenen Aufgaben wird die Relevanz mathematischer Sachverhalte im Leben einmal mehr den knobelnden, weihnachtlich gestimmten Kindern deutlich. 

Am Ende warten auf die Sieger tolle Preise. In jedem Fall gibt’s eine Urkunde für die fleißigen Rechenwichtel und eine kleine Überraschung. 

Wir stehen also in den Startlöchern und sind neugierig auf viele spannende Aufgaben aus der Welt der Weihnachtswichtel rund um rollende Kekse, Wollpullis, Rentiere und einigem mehr 😉.