Da in diesem Jahr der Osterhase der Wallburg-Realschule krankheitsbedingt vor den Ferien schlapp gemacht hatte, benannten die SMV und der Soziale Arbeitskreis unserer WRS die langjĂ€hrige Aktion zugunsten der großen und kleinen Tafelkunden um in „FrĂŒhlingsaktion“, sodass am 03.05.2022 bei strahlendem Sonnenschein das Ehepaar Schmittlutz von der Eltmanner Tafel viele PrĂ€sente aus den HĂ€nden von SchĂŒler- sowie Klassensprechern und Mitgliedern des Sozialen Arbeitskreises in Empfang nehmen konnte: Der Soziale Arbeitskreis hatte durch eine Spendenaktion innerhalb der gesamten Schulfamilie diesmal fĂŒr die 75 (!) Kinder der Tafelkunden im Alter zwischen 1 und 16 Jahren Baby-Pixi-BĂŒcher, diverse MalbĂŒcher sowie Kulturbeutel mit Duschsets bekannter Marken im Gesamtwert von rund 390 € finanziert. Mit einem Wertgutschein ĂŒber 300 € bei einem örtlichen LebensmittelgeschĂ€ft möchte die SMV wiederum Marianne und Eduard Schmittlutz und ihrem Team ein bisschen unter die Arme greifen, da aktuell durch die steigende Anzahl an Kunden – Frau Schmittlutz berichtete bei der SpendenĂŒbergabe von einem Plus von mehr als einem Drittel – wie auch durch die Knappheit an einzelnen Grundnahrungsmitteln im Handel der Tafelladen vor großen Herausforderungen steht. Deswegen Ă€ußerten beide auch ihren großen Dank fĂŒr die inzwischen 14-jĂ€hrige Kooperation mit der Wallburg-Realschule, berichteten aber auch erleichtert von der zunehmenden Anzahl an privaten Spenden aus der Bevölkerung. Derartige Schilderungen rund um das TagesgeschĂ€ft weckten bei allen Anwesenden, LehrkrĂ€ften wie SchĂŒlerinnen und SchĂŒlern, Betroffenheit, aber auch die Motivation, sich fĂŒr bedĂŒrftige Mitmenschen im Einzugsgebiet unserer Schulfamilie einzusetzen und dabei den unermĂŒdlichen Einsatz der ehrenamtlichen Helfer zu unterstĂŒtzen.

Autorin: Corinna Hartwich-Beck