Schülerfirma EBRG

Schülerfirma EBRG

Liebe Aktionäre, liebe Schulleitung und liebe Lehrer,

voller Stolz konnten wir Ihnen mitteilen, dass wir das Geschäftsjahr unserer Schülerfirma EBRG mit einem Gewinn in Höhe von 1,40€ pro Aktie abschließen konnten. So ist unsere Aktie im Laufe eines Schuljahres um genau 14% gestiegen. Bei unserer Abschlusshauptversammlung am 11.07.19 konnten wir den Gewinn bereits an die Aktionäre ausschütten. Die Aktionäre spendeten daraufhin rund 123,00 € an die Lebenshilfe Bamberg. Im Anhang sehen Sie ein Foto von Jannis Höppel, Mitarbeiter der Schülerfirma, bei der Spendenübergabe an die Lebenshilfe Bamberg. Die Übergabe ging an Herrn Wambach, Direktor der Berthold-Scharfenberg-Schule der Lebenshilfe Bamberg. Herr Wambach möchte Material mit dem Geld kaufen, um die visuelle Wahrnehmung seiner Schülerinnen und Schüler fördern zu können (siehe Brief). Vielen herzlichen Dank dafür!

Ihre Schülerfirma EBRG

Das rollende Klassenzimmer 2.0

Das rollende Klassenzimmer 2.0

Eine Busfahrt, die ist lustig, eine Busfahrt, die ist schön, 

denn da kann man all‘ die Heimatorte uns’rer Schüler seh’n …

Die Erkundung des Nahraums ist Teil des Lehrplans der 5. Klasse in Geographie. Das könnte man natürlich im Klassenzimmer tun – den Nahraum erkunden. Oder man wagt sich hinaus, nach Oberhaid, Neuschleichach, Limbach, Tütschengereuth, Sand, …

So geschehen in der vorletzten Schulwoche.

Es folgt das Originalzitat eines Schülers: „Die beiden mutigen Klassen 5a und 5c begaben sich auf eine Rundfahrt mit einem lieben (!) Busfahrer und ihren sehr netten (!!) Lehrerinnen. Sie hielten in den verschiedenen Heimatorten der Schülerinnen und Schüler an, um diese Orte durch Referate zu präsentieren.“

Das taten sie auch: neben Dorfbrunnen, unter Linden, auf den Stufen von Kirchen und Gasthäusern oder auch einmal übers Mikrofon während einer Ortsbefahrung. Und so erfuhren wir viel Interessantes nicht nur zu den oben genannten Heimatorten, sondern auch über Ebelsbach und Gleisenau, Staffelbach, Unterschleichach, Kirchlauter, Rudendorf

Big Challenge Prämierung (max. 350 Punkte)

Big Challenge Prämierung (max. 350 Punkte)

Wir gratulieren folgenden Schülerinnen und Schülern zu ihren herausragenden Leistungen:

 

Platz 3 aller Fünftklässler an unserer Schule: Tobias S., 5a, 254 Punkte 

Platz 2 aller Fünftklässler an unserer Schule:  Arta M., 5c, 261 Punkte

Platz 1 aller Fünftklässler an unserer Schule: Emily K., 5a, 267 Punkte

$

Punkte-Durchschnitt in Bayern: 138 Punkte

Platz 3 aller Sechstklässler an unserer Schule: Fred S., 6d, 262 Punkte

Platz 2 aller Sechstklässler an unserer Schule: Sarah C., 6a, 266 Punkte

Platz 1 aller Sechstklässler an unserer Schule: Amir K., 6c, 295 Punkte

$

Durchschnitt in Bayern: 191 Punkte, in ganz Bayern Rang 27 von 2.196 Schülern

Platz 3 aller Siebtklässler an unserer Schule: Florian B., 7a, 239 Punkte

Platz 2 aller Siebtklässler an unserer Schule: Paul P., 7a, 241 Punkte

Platz 1 aller Siebtklässler an unserer Schule: Simon K., 7c, 248 Punkte

$

Durchschnitt in Bayern: 150 Punkte, in ganz Bayern Rang 77 von 1.556 Schülern

Platz 3 aller Achtklässler an unserer Schule: Emilio S., 8a, 268 Punkte

Platz 2 aller Achtklässler an unserer Schule: Yannik H., 8b, 287 Punkte

Platz 1 aller Achtklässler an unserer Schule: Sarah B., 8c, 303 Punkte

$

Durchschnitt in Bayern: 153 Punkte,

in Bayern Rang 6 von 927 Schülern, in ganz Deutschland Rang 50 von 11.470 Schülern!

Platz 3 aller Neuntklässler an unserer Schule: Alpay A. H., 9a, 283 Punkte / Jonas K., 9b, 283 Punkte

Platz 2 aller Neuntklässler an unserer Schule: Joana W., 9c, 285 Punkte

$

Durchschnitt in Bayern: 157 Punkte,

in Bayern Rang 4 von 552 Schülern, in ganz Deutschland Rang 43 von 7.778 Schülern!

Platz 1 aller Neuntklässler an unserer Schule: Gabriel K., 9d, 308 Punkte

$

In Bayern Rang 1 von 552 Schülern!

In ganz Deutschland Rang 5 von 7.778 Schülern!

Ein besonderer Glückwunsch geht an Gabriel zum Gewinn einer zweiwöchigen Sprachreise nach New York mit EF Reisen!

Autorin: Kirsten Christiansen

Die neue Schulkleidung ist da!

Die neue Schulkleidung ist da!

Endlich ist es so weit! Unsere neu aufgelegte Schulkleidung wurde geliefert!

Natürlich ist das Tragen der Schulkleidung freiwillig. Es soll einfach die Zugehörigkeit zu unserer Schulgemeinschaft stärken, zu einem angenehmen Schulklima beitragen und vielleicht die eine oder andere Diskussion vor dem Kleiderschrank vermeiden. Insofern freuen wir uns natürlich, wenn diese Kleidung getragen wird. 

Die Hersteller der Schulmode, die Marken STANLEY/STELLa und B&C, sind zertifiziert von der Fair Wear Foundation (https://www.fairwear.org/ueber-die-fair-wear-foundation/?lang=de). Außerdem wird die Schulkleidung, außer die Unisex-Hoodies und die Gym Bags, aus Bio-Baumwolle hergestellt.

Hier ein paar Impressionen der Schulkleidung: