Angesichts von 140 (!) Kindern bzw. Jugendlichen, die sich laut Marianne Schmittlutz ├╝ber eine kleine ├ťberraschung freuen w├╝rden, liefen die Mitglieder des Sozialen Arbeitskreises der Wallburg-Realschule in k├╝rzester Zeit zur H├Âchstform auf, um Mitsch├╝ler*innen, Lehrkr├Ąfte und Sekret├Ąrinnen zum Spenden zu animieren. Letztlich konnten sage und schreibe 782,28 ÔéČ organisiert werden, mit deren Hilfe f├╝r die Allerj├╝ngsten Bio-Karotten-Kekse und Fr├╝chteriegel, f├╝r die Kleinen Fairtrade-Ostermischungen mit Pl├╝schhasen, -einh├Ârnern & Co sowie f├╝r die Gr├Â├čeren Fairtrade-Ostert├╝ten und Fairtrade-Dip-Eier eingekauft werden konnten. Wenn man hinterfragen m├Âchte, weswegen so viel Geld an dieser Stelle allein in Naschwaren investiert worden ist, so sei hier auf die Worte der Vorsitzenden des Eltmanner Tafelladens zu verweisen: ÔÇ×S├╝├čigkeiten sind sehr angesagt, da wir aktuell sehr wenig davon selbst anbieten k├Ânnen. Denn wir lassen uns in der Regel wertvollere Lebensmittel spenden. Ihr k├Ânnt hiermit sicher nichts verkehrt machen!ÔÇť

Doch auch die SMV der Wallburg-Realschule, die durch Kuchenverk├Ąufe an Elternsprechtagen o. ├ä. stets kleinere Einnahmen verbuchen kann, wollte erneut ihren Beitrag f├╝r die Kunden des Tafelladens leisten und organisierte auf Wunsch von deren Leiterin Gutscheine f├╝r Obst und Gem├╝se im Wert von 300,00 ÔéČ bei einem ├Ârtlichen Discounter.

Am Montag, den 27.03.2023 fand vor dem Schulgeb├Ąude die ├Âsterliche ├ťbergabe durch die Schulfamilie an Marianne und Eduard Schmittlutz statt, die beide f├╝r ihr immenses Engagement rund um ÔÇ×ihreÔÇť Eltmanner Tafel und ihr gro├čes Herz auch mit einer kleinen Aufmerksamkeit ├╝berrascht wurden. Die Schulfamilie kann schlie├člich auf 15 tolle Jahre der Kooperation mit dem Ehepaar Schmittlutz und seinem Eltmanner Team zur├╝ckblicken, die durchaus schon einige Sch├╝lergenerationen in ihren Wertevorstellungen pr├Ągen konnten. Aus diesem Grund m├Âchten wir WRSler*innen auch an dieser Stelle darauf hinweisen, wie dringend die Eltmanner Tafel neue ehrenamtliche Mitarbeiter*innen ben├Âtigt. Bei Interesse, aber auch Fragen zu Details wenden Sie sich bitte direkt an Marianne Schmittlutz unter 09522 / 15 10 oder per Mail an eltmann@hassfurter-tafel.de!

Autorin: Corinna Hartwich-Beck