Sozialer Arbeitskreis

„Gemeinschaft ist nicht die Summe von Interessen, sondern die Summe an Hingabe.“ – Antoine de Saint-Exupéry

Seit dem Schuljahr 2009/10 gibt es den Sozialen Arbeitskreis an der WRS, in dem Schüler(innen) ab der 8. Klasse sozial aktiv werden können.

Momentan engagieren sich 24 Schüler(innen), indem sie beispielsweise die Bewohner des SeniVitas, einem lokalen Altenheim, besuchen und mit ihnen bei schönem Wetter Ausflüge in die nähere Umgebung unternehmen, um die frische Luft zu genießen, Schwäne und Enten zu füttern oder Eis essen zu gehen, aber auch im Kindergarten vorbeizuschauen. Zusätzlich erfreuen gemeinsame Spiele- oder Backnachmittage Jung und Alt. Je nach Jahreszeit lässt man sich gemeinsam mit den Mitarbeitern des SeniVitas etwas einfallen.

Auch für die Eltmanner Tafel setzen wir uns gerne ein, indem wir z. B. die von der SMV organisierten Familienpakete sowie Präsente für die kleinen Tafelkunden am Dienstag vor Heiligabend zwischen 13:30 und 19:00  persönlich an die Leute aus der Region übergeben. Vor Ostern rühren wir zusätzlich die Spendentrommel, um schokoladige Ostermischungen für die Kleinen finanzieren zu können.

Seit dem vergangenen Schuljahr halten wir Kontakt zur Kinder- und Jugendhilfe St. Josef: Bisher hat schon ein gemeinsamer multikultureller Kochnachmittag an unserer Schule stattgefunden, auch der Kellerkneipe von St. Josef haben wir schon einen Besuch abgestattet und einen gemütlichen Spieleabend mit leckeren Cocktails verbracht.

Was die Patenschaftsprojekte an unserer Schule betrifft, so bemühen wir uns, mit Infoflyern und Stellwänden Informationen bei Veranstaltungen an Mitschüler, Eltern und Gäste weiterzugeben sowie Stifte aus Südindien, die dort von Blinden, die weiterhin von der Gesellschaft ausgegrenzt werden, mit dem individualisierten Aufdruck „Wallburg-Realschule Eltmann, Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ versehen werden, zu verkaufen.

Darüber hinaus werden Schulgottesdienste von den SozAKlern regelmäßig mitgestaltet.

Neben diesen schon beinahe traditionellen Aktivitäten und Aktionen beschäftigen wir uns immer wieder mit dem Gedanken, wo wir uns zusätzlich noch einbringen könnten.

Ansprechpartner: Frau Hartwich-Beck

Wallburg-Osterhase im Eltmanner Tafelladen gesichtet!

  „Kleingeld, das den eigenen Geldbeutel manchmal regelrecht sprengt, kann doch einem sinnvolleren Zweck zugeführt werden!“, so lautet seit 2011 das Motto des Sozialen Arbeitskreises an der Wallburg-Realschule kurz vor den Osterferien. Gesagt,...

Bescherung beim Eltmanner Tafelladen

Zum neunten Mal infolge statteten unsere Schülersprecher, für diese Aktion verantwortliche Klassensprecher wie auch Tutoren und Mitglieder des Sozialen Arbeitskreises gemeinsam mit der Schulleiterin Manuela Küfner sowie den Lehrkräften Maria Brasch, Corinna...

Wallburg-Osterhase im Tafelladen gesichtet!

Bereits zum sechsten Mal in Folge setzte unser Sozialer Arbeitskreis die lieb gewonnene Tradition fort, unter den Mitschülern kräftig die Spendentrommel zu rühren, um 63 schokoladige Ostermischungen für die jungen Tafelkunden finanzieren zu können. Besonders...