Praktikumstermin für die 9. Jahrgangsstufe

Das einwöchige Betriebspraktikum findet in diesem Schuljahr für alle Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen von 19.04.2021 bis 23.04.2021 statt. Für alle Schülerinnen und Schüler findet eine gesonderte Informationsveranstaltung am 20.10.2020 statt.

Sollte es vorab schon Fragen zum Betriebspraktikum geben, ist Frau Dirscherl dienstags in der zweiten Pause oder per E-Mail (marion.dirscherl@rs-eltmann.de) ansprechbar.

Weitere Termine zur Berufsorientierung entnehmen Sie bitte der Tabelle auf unserer Homepage unter Systematische Berufsorientierung – diese Seite wird während des Schuljahres laufend aktualisiert und ergänzt.

Autorin: Marion Dirscherl

Spendenaktion des Sozialen Arbeitskreises

Spendenaktion des Sozialen Arbeitskreises

Wie bereits dem Artikel des Sozialen Arbeitskreises im Jahresbericht auf den Seiten 129 und 130 zu entnehmen war, verlief die diesjährige Oster-Spendenaktion aufgrund der Schulschließung im März und der etappenweisen Rückkehr der einzelnen Jahrgangsstufen in den Präsenzunterricht anders als gewohnt. Doch mit dem heutigen Tag (24.07.), als die letzte Barspende einer Klasse abgegeben wurde, kann nun die endgültige Spendensumme für die Tafel Eltmann bekannt gegeben werden:

743,87 €

Unglaublich, dass in unserer Schulfamilie so großzügig die Geldbeutel geöffnet wurden! Vielen lieben Dank an alle, die uns SozAKler somit dahingehend unterstützen, dass wir bedürftige Einzelpersonen, aber auch Familien, die Kunden des Eltmanner Tafelladens sind, mit Lebensmittelspenden und kleinen Aufmerksamkeiten für deren Kinder überraschen können.

Ein besonderer Dank geht an die Klasse 5b, die völlig uneigennützig ihre kompletten Einnahmen aus ihrem Verkaufsstand während unseres Schulfaschings in Höhe von 45 € plus zusätzlichen 5 € gespendet hat, damit der runde Betrag von 50 € zusammengekommen ist. Ihr 5bler seid der Wahnsinn!

200 € aus dem obigen Gesamtbetrag sind bereits im Juni in Lebensmittel investiert und an Herrn und Frau Schmittlutz übergeben worden (siehe Artikel auf der Homepage vom 19.06.20). Mit den verbleibenden 543,87 € werden wir u. a. im Herbst nochmals Lebensmittel für den Tafelladen und zu Weihnachten kleine Geschenke für Kinder der Tafelladenkunden finanzieren.

Autorin: Corinna Hartwich-Beck

Unser Werte-Team bezieht Stellung, …

Unser Werte-Team bezieht Stellung, …

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

… indem es der gesamten Schulfamilie zum Schuljahresende eine ganz persönliche Videobotschaft zukommen lässt.

Ja, tatsächlich, trotz all der Corona bedingten Schwierigkeiten, sich nicht als Gruppe treffen zu können, um Aktionen zu planen oder auch auszuführen, ist es unserer Wertebotschafterin Hannah noch im zweiten Halbjahr gelungen, gemeinsam mit acht weiteren Schülern aus den Jahrgangsstufen 7 bis 9 ein Werte-Team zu bilden. Während des Homeschoolings haben sich alle Beteiligten mit einem für sie persönlich wichtigen Wert, beispielsweise dem der Loyalität oder des Vertrauens, beschäftigt und ihr Statement dazu abgegeben. Denn gerade in Zeiten wie diesen ist doch nichts so wichtig, als sich auf ganz zentrale Werte zu besinnen und diese auch zu leben!

Autorin: Corinna Hartwich-Beck

„Leinen los und Werteschiffchen ahoi!“

„Leinen los und Werteschiffchen ahoi!“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Anlässlich des 10-jährigen Jubiläums des Wertebündnisses Bayern hatte dessen Stiftung dazu aufgerufen, kleine Papierschiffchen zu basteln und damit zu beschriften, was einem für ein positives gemeinsames Zusammenleben wichtig ist – auch gerade im Hinblick auf die für alle doch sehr außergewöhnliche und herausfordernde „Coronazeit“. Gesagt, getan! Hannah, unsere Wertebotschafterin, war sehr schnell von dieser Aktion begeistert, sodass sie zum einen, wie von der Stiftung verlangt, ihre Bastelaktion per Handyfilm festhielt, zum anderen ihr kleines Kunstwerk per Post zur Stiftung schickte.

Nun warten wir gespannt darauf, dass Hannahs Filmchen Teil eines Videoclips wird, der von der Bayerischen Philharmonie musikalisch umrahmt wird. Die Veröffentlichung wird auf der Website des Wertebündnisses Bayern erfolgen, ein fester Termin ist leider noch nicht bekannt. Außerdem ist die Jungfernfahrt aller eingesendeten Werteschiffchen für den Sommer geplant.

Autorin: Corinna Hartwich-Beck

Ein ganz besonderer Besuch im SeniVita am Schuljahresende

Ein ganz besonderer Besuch im SeniVita am Schuljahresende

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nachdem Corona bedingt unser letzter Besuch in der Tagespflege am 12.02.20 stattgefunden hatte und somit im kompletten zweiten Halbjahr kein persönlicher Kontakt mit den Senioren und Pflegekräften möglich gewesen war, trugen wir betreuenden Lehrkräften uns schon mit dem Gedanken, was wir gemeinsam mit unseren SozAKlern für die älteren Herrschaften auf die Beine stellen könnten, verwarfen dann aber doch dieses Vorhaben, da wir unsere Schüler, die durch Homeschooling und Präsenzunterricht gefordert waren, nicht noch zusätzlich belasten wollten. Doch dann ergriff prompt Leonie die Initiative und bewies neben Einsatzfreude und Empathie auch Kreativität und Ausdauer, sodass am 23.07.20 ein Schüler-Trio, nämlich Leonie, Niklas und Leo, unser Technik-Universal-Genie, der eigentlich gar nicht Mitglied im SozAK ist, der begeisterten Tagespflegeleiterin Daria Neureuther ein gerahmtes Plakat mit den schönsten gemeinsamen Momenten des ersten Halbjahres, einen mit lieben Wünschen gestalteten Zweig sowie ein selbstgedrehtes Video mit einem Jahresrückblick der besonderen Art vor dem Gebäude überreichen konnte. Anschließend durften wir einen kurzen Blick durch die geöffnete Seitentür in den Gesellschaftsraum werfen und aus der Distanz (!) miterleben, wie sehr sich die anwesenden Damen und Herren über unseren Kurzbesuch und die mitgebrachten Überraschungen freuten. Ein unvergesslicher Augenblick!

Autorin: Corinna Hartwich-Beck