Sprichwörtlich dicke Bretter gebohrt, oder vielmehr große Stämme durchgenagt wie ein Biber, das haben die Eltmanner Realschüler bei der diesjährigen Teilnahme am „Informatik-Biber“ im November 2019. Erstmals nahmen unsere siebten Klassen an diesem weltweit stattfinden Wettbewerb teil, der u. a. vom Fraunhofer Institut sowie dem Bundesministerium für Bildung und Forschung unterstützt wird, um Freude am logischen Denken bei den Schülern zu wecken und dadurch Nachwuchs für informationstechnologische Berufe zu finden. Bewertet wird in drei Rangkategorien plus den Abstufungen „Anerkennung“ und „Teilnahme“.

An dem kostenlosen Wettbewerb kann man alleine oder im Team teilnehmen und hat dann online 40 Minuten Zeit, um 15 Denksport- und Knobel-Aufgaben zu lösen. Dabei muss beispielsweise ermittelt werden, wie viele Biber maximal zeitgleich in einem Aufzug fahren können (zugrunde liegt das sogenannte Rucksack-Problem aus der Informatik). Besonders freut die Koordinatorin, Frau Christiansen, dass so viele Schüler teilnehmen wollten, denn obwohl die Teilnahme freiwillig war, traten die Klassen fast geschlossen zum Wettbewerb an. 

Im Rahmen einer Schulversammlung am 06.02.2020 wurden dann die acht besten Schüler geehrt, für die Preise wie Exit-Spiele (in Anlehnung an die derzeit beliebten „Escape Rooms“), Knobel-Puzzle oder Exit-Bücher organisiert worden waren. Natürlich erhielt auch jeder Teilnehmer eine Urkunde. Ausgezeichnet wurden:

5. Preis: 118 P. Yannick H., 7a (3. Rang)

4. Preis: 120 P. Lucas S. + Richard S., 7a (3. Rang)

3. Preis: 144 P. Tim R. + Marcel F., 7a (3. Rang)

2. Preis: 152 P. Yasmin Z. +  Isabella S., 7a (3. Rang)

1. Preis: 156 P. John B., 7a (3. Rang)

Dafür, dass wir das erste Mal teilgenommen haben und den Wettbewerb nicht wirklich im Unterricht vorbereiten, ist das schon ein Ergebnis, über das wir uns freuen können, vor allem, da John nur sechs Punkte auf die Rangstufe 2 fehlten (dies entspricht in etwa einer Aufgabe!). 

Wir hoffen auf ebenso rege Teilnahme im nächsten Jahr und freuen uns mit den Siegern über ihre tolle Leistung! Macht weiter so! 😊

Autorin: Kirsten Christiansen